Unser Diabetes-Pfingstcamp hat in Plön (Schleswig-Holstein) vom 3. bis 6. Juni 2022 stattgefunden. Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes ab 14 Jahren konnten eine tolle Freizeit erleben. Wie immer galt: Die Älteren helfen den Jüngeren und alle haben gemeinsam Spaß und den Diabetes gut im Griff. Anmeldungen für 2023 werden ab Januar 2023 angenommen.

Diabetesberaterin Andrea Witt und ihr "Zuckerschnuten"-Team führten das traditionelle Pfingstcamp der DDH-M dieses Mal in Plön durch. In der Deutschen Jugendherberge Plön hatten alle Kinder und Jugendlichen viel Platz, sodass auch den Auflagen der Corona-Pandemie entsprochen werden konnte und die Ansteckungsgefahr minimiert wurde. Die Schnutenpullis (FFP2 Masken) gehörten natürlich noch in den Rucksack gepackt. Für Corona-Schnelltests wurde gesorgt.

Die Pfingstfreizeit fand über die Pfingstfeiertage vom Freitag 3. bis Montag 6. Juni 2022 in der Jugendherberge Plön statt. Für die Fahrt konnten sich bis zu 40 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Diabetes Typ 1 ab 14 Jahren anmelden. 

Ein paar Schnappschüsse vom Pfingstcamp 2022

Pfingstcamp in Plön 2022,  © Melanie Bastian

Kurzfilm vom Pfingstcamp in Plön 2022, © motionboard

 

Plön befindet sich im Herzen der Holsteinischen Schweiz, die ihren Namen von der hügeligen Landschaft trägt. Der Luftkurort liegt wie eine Insel inmitten von Seen. Von der Jugendherberge Plön genießen Sie einen herrlichen Blick über das große Gelände und den "Großen Plöner See". Im Sommer kann man an der Badestelle herrlich planschen und auf dem Gelände Fußball, Basketball oder Volleyball spielen. (Zitat)