Unser Diabetes-Pfingstcamp wird in Plön (Schleswig-Holstein) vom 3. bis 6. Juni 2022 stattfinden. Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes ab 14 Jahren können eine tolle Freizeit erleben. Wie immer gilt: Die Älteren helfen den Jüngeren und alle haben gemeinsam Spaß und den Diabetes gut im Griff. Anmeldungen werden ab Januar angenommen.

Diabetesberaterin Andrea Witt und ihr "Zuckerschnuten"-Team führen das traditionelle Pfingstcamp der DDH-M dieses Mal in Plön durch. In der Deutschen Jugendherberge Plön haben alle Kinder und Jugendlichen viel Platz, sodass auch den Auflagen der Corona-Pandemie entsprochen werden kann und die Ansteckungsgefahr minimiert wird. Die Schnutenpullis (FFP2 Masken) gehören natürlich noch in den Rucksack gepackt. Für Corona-Schnelltests wird gesorgt.

Wir sind mutig und planen unser Diabetescamp im Norden über die kommenden Pfingsttage, das haben wir den Kindern auf dem Sommercamp 2021 versprochen. Wir haben uns entschieden, dass das Event in der Jugendherberge Plön stattfinden wird. Die Ferien­freizeiten hatten in den zwei letzten Jahren so gut geklappt, trotz coronabedingter Auflagen. Es hatte sich bestätigt, dass die strengen Pandemieauflagen in der Schule und im Alltag für junge Menschen mit Typ-1-Diabetes besonders belastend sind. Deshalb nehmen wir uns wieder vor, mit den Kindern und Jugendlichen etwas zu unternehmen und Spaß zu haben.

Projektleitung
Andrea Witt | Diabetesberaterin DDG am 27.12.2021

Die Pfingstfreizeit findet über die Pfingstfeiertage vom Freitag 3. bis Montag 6. Juni 2022 in der Jugendherberge Plön statt. Für die Fahrt können sich bis zu 40 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Diabetes Typ 1 ab 14 Jahren anmelden. 

 

Hinweis für den Koffer:

  • unbedingt Hausschuhe, Trinkflasche, Badesachen, Diabeteskrams, Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 mehrere) einpacken

 

Plön befindet sich im Herzen der Holsteinischen Schweiz, die ihren Namen von der hügeligen Landschaft trägt. Der Luftkurort liegt wie eine Insel inmitten von Seen. Von der Jugendherberge Plön genießen Sie einen herrlichen Blick über das große Gelände und den "Großen Plöner See". Im Sommer kann man an der Badestelle herrlich planschen und auf dem Gelände Fußball, Basketball oder Volleyball spielen. (Zitat) 

Eine verbindliche Teilnahmebestätigung erhalten anmeldende Familien durch die Projektleiterin Andrea Witt.

Hier können Familien ihre Kinder anmelden. Die Anmeldeunterlagen für das Pfingstcamp in Plön senden Sie bitte unterschrieben per Post an die Geschäftsstelle und zusätzlich als E-Mail an die Projektleiterin Andrea Witt.