Du willst verstehen, wie Du Deinen Diabetes gut in Dein Leben integrieren kannst? Dann bist Du bei uns genau richtig! - Das Projekt Du & Diabetes war ein voller Erfolg. Die pronovaBKK unterstützte das Projekt von 2018 bis 2020.

Klara Kaden und ihr Team (Judith Herbst, Marianne Joseph und Ruth Benson) boten einen geschützten Raum für sämtliche Fragen, die junge Mädchen bewegen - und manchmal auch belasten

Junge Mädchen, die neben Pubertät, Freundschaft & Beziehung, Schulstress, zusätzlich eine chronische Erkrankung wie Diabetes mellitus Typ 1 entwickeln, stehen vor vielen Herausforderungen. Das im Alltag zu bewältigen, ist oft erdrückend und der Diabetes wird dann als „zu viel“ empfunden und nicht angenommen. Durch Schulungen und Aktivitäten haben die teilnehmenden jungen Mädchen mit Diabetes Typ 1 im Projket gelernt, den Diabetes gut in den Alltag zu integrieren und diesen nicht als Hemmnis oder Hürde zu sehen, auch nicht bei besonders außergewöhnlichen Situationen.

Das Selbstbewusstsein der teilnehmenden jungen Mädchen und Frauen mit Typ-1-Diabetes wurde im Rahmen des Projektes „Du & Diabetes" sichtlich gestärkt. Dieses Selbstbewusstsein konnte so gefördert werden, dass es auch den Alltag der Mädchen in der Schule, in der Familie und in Freundesgruppen etc. bereicherte. Die Projektteamerinnen besitzen einen umfangreichen Erfahrungsschatz als junge Frauen mit einem langjährigen Typ-1-Diabetes. Ziel war es, dass die jungen Teilnehmerinnen vom Wissen der Teamerinnen und den Erfahrungen der anderen Teilnehmerinnen lernen und profitieren. Das ist dem Projekt gelungen. 

Ziele

  • Erlebnisse schaffen bei Aktivitäten, die Mädchen und auch die Gruppe stärken
  • Einen Raum schaffen für alle Themen, die junge Mädchen bewegen
  • Erfahrungen teilen, besonders um den Alltag gut zu meistern
  • Tricks und Hilfestellung vermitteln und innerhalb der Gruppe erarbeiten, um Schwierigkeiten mit dem Diabetes und den Umgang mit schlechten Gefühlen anzugehen

Hier ein Video mit der Initiatorin des Projekts Klara Kaden.


Weitere Informationen und Kontakt für dieses Projekt