diabetesDE Presseschau

Schmutzige Luft löst Diabetes aus – Immer mehr Junge krank

Thueringen24.deJeden Tag gibt es in Deutschland fast 1.000 Diabetes-Neuerkrankungen – Tendenz steigend. „Junk Food“, Übergewicht und Fettsucht sowie immer weniger Bewegung und Sport galten bislang als Hauptursachen – nebst der steigenden Lebenserwartung. Doch nun gibt es einen neuen Verdächtigen in Sachen Diabetes-Neuerkrankungen: die Luftverschmutzung.

Typ-2-Diabetes: Künstliches Pankreas verbessert Blutzucker in der Klinik

aerzteblatt.deDas künstliche Pankreas, das für die Behandlung von Patienten mit Typ-1-Diabetes entwickelt wurde, hat in einer randomisierten Studie im New England Journal of Medicine (2018; doi: 10.1056/NEJMoa1805233) auch die Blutzucker­kontrolle bei Patienten mit Typ-2-Diabetes verbessert, die wegen schwerer Erkran­kungen im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Diabetes-Sterblichkeit höher als bisher gedacht

Ärzte Zeitung175.000 Todesfälle des Jahres 2010 sind mit Diabetes assoziiert, haben Forscher errechnet. Das ist viel mehr, als in der Todesursachenstatistik angegeben wird.

Diabetologen befürchten Versorgungsengpässe wegen Ärztemangel

aerzteblatt.deIn Deutschland sind immer mehr Menschen zuckerkrank. Laut der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) und der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) steigt daher auch der Bedarf an gut ausgebildeten Diabetologen – auch um die gravierenden Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen,Durchblutungs­störungen oder Erblinden möglichst zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern.

Ernährungsdebatte in DeutschlandSüße Versuchung Zuckersteuer

Deutschlandfunk.deZucker macht krank und dick - das lernen schon Kinder im Kindergarten. Trotzdem sind in Deutschland immer mehr Menschen übergewichtig oder leiden an Diabetes. Ob gegen den Zuckerkonsum eine Steuer helfen kann, ist umstritten, nicht nur im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Das sind die Optionen für die Insulintherapie bei Kindern

Ärzte ZeitungFür die Therapie zuckerkranker Kinder und Jugendlicher gibt es mannigfaltige Optionen. Eine Veranstaltung in München hat Ärzten Entscheidungshilfen für die individuelle Behandlung von jungen Patienten aufgezeigt.

Pille statt Operation? Medikament vermindert Glucose­resorption im Darm

Eine chemische Modifikation von Sucralfat, einem seit den 1980er-Jahren eingesetzten Schleimhautprotektivum, hat in präklinischen Studien in Nature Materials die Glucoseresorption im Darm vermindert. Die Forscher hoffen, dass das Mittel eine ähnliche Wirkung erzielen könnte wie eine Adipositasoperation.

Begünstigt Intervallfasten die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes?

aerzteblatt.deDer regelmäßige Verzicht auf das Essen, als intermittierendes Fasten derzeit eine Modediät, scheint nicht allen zu bekommen. Wistar-Ratten, die über drei Monate nur jeden zweiten Tag gefüttert wurden, verloren zwar wie erhofft an Gewicht.

Dickes Herrchen, dicker Hund

Ärzte ZeitungHaustiere wie Hunde und Katzen sind häufig zu dick – wie auch viele ihrer Herrchen und Frauchen. Manchmal verhalten sich beide auch ähnlich, berichten Forscher.

Systempartnerschaft – ein Zauberwort?

Ärzte ZeitungKönnen Systempartnerschaften von Unternehmen aus dem Gesundheitswesen und der Wirtschaft die Versorgung aufwerten? Dieser Frage ging eine Diskussionsrunde beim Hauptstadtkongress nach.

Wie Senioren sicher reisen

Gelbe-liste.deSenioren – oder Best Ager - reisen gerne, viel und oft. Bei Vorerkrankungen müssen mitunter jedoch Dinge beachtet werden, beispielsweise eine Anpassung der Medikation, die Planung medizinischer Notwendigkeiten oder Besonderheiten des Gesundheitssystems im Urlaubsland.

Seiten