Die DDH-M tagte mit den Delegierten am 23. Februar 2019 in Köln – Vorstandsmitglied und Kassenprüferin gewählt

Am 23. Februar 2019 wählten die Delegierten der DDH-M auf der Bundesdelegiertenversammlung in Köln nach dem Rücktritt von Andrea Witt, Jörg Westheide (Typ 2) aus Polling in den Bundesvorstand. Ralph Droßel wird nun durch Jörg Westheide in seiner Arbeit als Finanzvorstand entlastet. Zudem wurde Iris Schmidt als kommissarische Kassenprüferin gewählt, da Jörg Westheide vor seiner Wahl dieses Amt innehatte. Vorstandsvorsitzende Judith Krämer, eröffnete mit herzlichen Worten die Versammlung und leitete die Tagung. Die Bilanz kann sich seit der Wahl des Vorstands sehen lassen: Die Finanzen der DDH-M sind stabil und alle Projekte aus 2018 können abgeschlossen werden. Auch 2019 startet die DDH-M mit Ferien- und Familienfreizeiten und wird mit dem Relaunch der Webseite, einer neuen Mitgliederdatenbank und einem digitalen Service in Form der App „DDH-M Digital“ zeigen, dass die DDH-M auf gutem Kurs ist.  Mehr Info gibt es hier.