• Sonderregelungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie länger gültig

    Seit Beginn der Corona-Pandemie gelten für Krankenversicherte, pflegebedürftige Menschen und Angehörige, zeitlich begrenzt, verschiedene Sonderregelungen. Diese mildern die Auswirkungen der Pandemie ab und halten die pflegerische Versorgung von bedürftigen Menschen aufrecht. Die befristeten Sonderregelungen bleiben um weitere Monate gültig.

  • Neue Funktionen der DDH-M Digital

    Unsere Diabetes-App "DDH-M Digital" versorgt Menschen mit Diabetes täglich mit gesicherten Informationen zur Erkrankung. Die neu integrierte Funktion der Umkreissuche für Orte mit Diabetesbezug, die Bereitstellung und Suchmöglichkeit gesicherter Termine und Kontakte mit weiterführenden Links unterstützent die App-Nutzer in der Vernetzung untereinander.

  • Freie Wohnung in Diabetes WG

    In Schwalmstadt-Treysa (Hessen) gründete Anneliese „Sissi“ Kuhn-Prinz eine Wohnungs­genossenschaft, besonders für ältere Menschen mit Diabetes Typ 1 als Alternative zu Pflegeeinrichtungen. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, aber nun ist eine Wohnung frei geworden. 

  • Ihre Stimme für meala

    Das Diabetes Center Bern (DCB) unterstützt und fördert Projektaktivitäten im Bereich Diabetes von der Idee bis zur Umsetzung und hat die Open Innovation Challenge ins Leben gerufen. Vor drei Monaten haben 72 Teams Ihre Ideen eingereicht, darunter auch das Projekt meala von Kevin Röhl.

  • Podcast: meala App 

    Der neue Podcast von den Zuckerjunkies widmet sich ganz meala, der App, die es Menschen mit Typ-1-Diabetes ermöglicht Kohlenhydrate besser zu schätzen und die eigenen gesammelten Erfahrungen mit anderen zu teilen.