• Check-up 35 mit Diabetes-Kontrolle

    Alle gesetzlich Versicherten können sich ab 35 Jahren vom Arzt gründlich durchchecken lassen. Darin ist eine Untersuchung des Blutzuckerwertes zur Prävention von Typ-2-Diabetes inbegriffen. Sie können den Check-up danach alle drei Jahre wiederholen.

  • Bessere Gesundheitsinformationen für Menschen mit chronischen Erkrankungen 

    Sich regelmäßig bewegen und sich gesund ernähren – diese Ratschläge finden Sie in vielen Gesundheits­informationen, gerade für Menschen mit Diabetes. Doch die Umsetzung fällt im Alltag häufig schwer, selbst wenn man diese Informationen sinnvoll findet. 

  • Wir suchen Helferherzen

    Für unser Projekt „Klassenfahrt­betreuung“ suchen wir verständnisvolle, selbst von Diabetes Typ 1 Betroffene, Angehörige mit Typ-1-Erfahrung und medizinische Berufe mit Diabetesausbildung, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. 

  • Die letzten freien Plätze für das Pfingstcamp

    Lust auf Bewegung, Austausch über Diabetes und viel Spaß? Für das diesjährige Pfingstcamp im Norden sind nur noch wenige Plätze frei. Melden Sie ihr Kind noch heute an!

  • Ernährung bei Diabetes Typ 2 und nicht-alkoholischer Fettleber

    Viele Menschen mit Diabetes weisen eine verfettete Leber auf, die in einem engen Bezug zur Diabetes­erkrankung gesehen wird. Denn beide Krankheits­bilder hängen sehr eng zusammen – ohne Fettleber kein Diabetes und ohne Insulin­resistenz keine Fettleber. Das Problem ist: Betroffene wissen oft nicht, dass sie eine Fettleber haben.