• Schwer­behinderten­ausweis für Menschen mit Diabetes beantragen

    Einen Grad der Behinderung (GdB) zu beantragen, wird Menschen mit Diabetes empfohlen, die aufgrund der Erkrankung im täglichen Leben gravierende Nach­teile erfahren. Für einen schnellen und verständlichen Einstieg eignet sich die Kurz­information wie auch unsere neue Broschüre vom Autor RA Oliver Ebert.

  • DDH-M auf dem DDG Kongress

    Die DDH-M präsentierte sich vom 25. bis 27. Mai auf dem Diabetes Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) auf dem Messegelände in Berlin. Die Fachbesucher nahmen die Angebote der Selbsthilfe sehr gern wahr und informierten sich über die DDH-M Projekte.

  • Diabetes-Selbsthilfe ist die dritte Säule der Diabetesherapie

    Der DDH-M e.V. ist auf dem Diabetes Kongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft vom 25.-27.5.2022 in Berlin präsent. Mit einem Stand wirbt die Diabetes-Selbsthilfe für mehr Akzeptanz bei den Diabetologen und diabetesberatenden Berufen als dritte Säule der Diabetestherapie.

  • Kursprogramm „KundiG – Klug und digital durch das Gesundheitswesen“ 

    Das Kursprogramm „KundiG – Klug und digital durch das Gesundheits­wesen“ führt Menschen mit wenig Erfahrung in kleinen Schritten durch die digitalen Anwendungen im Gesundheits­wesen. Die Online-Kurse gehen von August bis November 2022 und sind kostenfrei.

  • Erklärvideo: Projekt selbst-verstehen.de 

    In einem Erklärvideo stellt die Bundes­arbeitsgemeinschaft BAG das Projekt selbst-verstehen.de vor. Ziel ist es, dass Betroffene ärztliche Befunde verstehen. Dazu sammeln Selbsthilfeverbände Einzelbefunde von den Betroffenen. Diese werden nach Krankeitsbildern zusammen­gefasst und vereinheitlicht als Beispielbefund zum Download bereitgestellt.