• Ärztemangel im ländlichen Raum

    Gerd Schmidt, Leiter der Diabetes-Selbsthilfegruppe Dörverden, der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M), schildert die Erfahrungen, die er und viele andere Menschen mit Diabetes im ländlichen Raum des Kreises Verden in Niedersachsen täglich machen.

  • Aufruf zum Schreiben

    Im Sommer wird Insulin 100 Jahre alt! diabetesDE plant ein großes Event am 24.07.2021 in Berlin, um dem lebenswichtigen Hormon Insulin zu huldigen. Für das Event startete diabetesDE einen Aufruf: Wir brauchen 100 Geschichten / 100 Fotos von Ihnen. Machen Sie mit!

  • DDG - Stellungnahme Covid-19 und Impfungen bei Diabetes

    Die Deutsche Diabetes Gesellschaft als Fachgesellschaft der Diabetologie plädiert in einer Stellungnahme für die Impfung gegen Covid-19 besonders auch für Menschen mit Diabetes, da diese bei einer COVID-19 Erkrankung häufig einen schwereren Verlauf und auch eine höhere Mortalität aufweisen.

  • WDT 2020 online - DDH-M war dabei

    Der Online Weltdiabetestag 2020 war ein voller Erfolg. DDH-M war mit Beiträgen von Norbert Kuster, Klara Kaden und Andrea Witt vertreten. Alle Vorträge können auch noch nachträglich angeschaut werden. 

  • Diabetes-Selbsthilfe-Gruppentreffen wieder möglich

    Mit der stufenweisen Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen in Deutschland sind nun auch örtliche Treffen der Selbsthilfe­gruppen wieder möglich. Die Bundesarbeits­gemeinschaft der Selbsthilfe (BAG) gibt Orientierung und Empfehlungen zur Einhaltung der Hygiene­regeln bei Gruppentreffen.