• Dennis Riehle - Ansprechpartner für die Bodenseeregion

    Der 35-jährige Dennis Riehle, Diabetes Typ 2, hat sich seit langem in der Selbsthilfebewegung eingesetzt. Jetzt engagiert er sich als Regionalbeauftragter der DDH-M in der Bodenseeregion. Betroffene, Angehörige, Mediziner und die Medien haben im Kreis Konstanz nun einen kompetenten Ansprechpartner zum Thema Diabetes.

  • Weiterbildung der aktiven Selbsthilfe in Nürnberg

    Vom 6.12. bis 8.12.2019 hatte der Vorstand der DDH-M alle Aktiven der Selbsthilfe zu einem Wochenende der Weiterbildung nach Nürnberg eingeladen. Die BEs der Leckereien auf dem Christkindlesmarkt wurden vorher in der Theorie vermittelt.

  • Familien mit Diabetes Typ 1 an der Ostsee

    Anfang November fand das diesjährige Eltern-Kind-Wochenende der DDH-M in Kooperation mit den „Zuckerschnuten“ aus Schleswig-Holstein statt. Die 87 Teilnehmer trafen sich am Weißenhäuser Strand an der Ostsee zu einem gemeinsamen Wochenende voller Spaß, Erfahrungsaustausch und neuen Freundschaften.

  • Delegierte der DDH-M tagten in Unna

    Die Delegierten der DDH-M Bundesorganisation haben in Unna (NRW) zwei neue Vorstandsmitglieder nachgewählt. Mit Ausblick auf das erste Quartal 2020, wollen der Bundesvorstand und die Vorstände der Landesverbände die Zusammenarbeit innerhalb der DDH-M weiter stärken.

  • Diana Droßel wird erstes Beiratsmitglied der DDH-M

    Diabetesberaterin Diana Droßel wird als Beiratsmitglied der DDH-M mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ein großes Augenmerk wird sie bei DDH-M u.a. auf die Barrierefreiheit der Medien legen.