Dieses Jahr wird die Patienten­veranstaltung zum Welt­diabetestag von der #dedoc° Diabetes Online Community als Online-Event ausgerichtet und lädt Betroffene und Angehörige dazu ein. Mit diabetesDE zusammen, werden auch Online-Vorträge zum Diabetes angeboten.

Die neue Webseite www.weltdiabetestag.de ist die zentrale Anlaufstelle für Menschen mit Diabetes zum Weltdiabetestag 2020. Auf dieser Webseite sind alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung zusammengefasst. 

Das Live-Programm am 14. November umfasst u.a. von 10 bis 17 Uhr einen virtuellen Vortragsmarathon von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundes­gesundheits­ministeriums. In diesem Online- Live-Programm gibt es zu den Kategorien "Ernährung", "Kinder" und "Neues aus Therapie und Technik" verschiedene vorab aufgezeichnete Vorträge.

Die Diabetes-Selbsthilfe stellt ihre besonderen Projekte für die Betroffenen von 13 bis 14 Uhr virtuell vor. Die DDH-M möchte auf das Projekt Du&Diabetes aufmerksam machen. Dieses Projekt wird von der Projektleiterin Klara Kaden präsentiert und unter dem Titel "Erfülltes Leben mit Typ1 - wie Sie es schaffen können" zu sehen sein. 

Am Abend findet die einzige Präsenz­veranstaltung statt. Auf dem Potsdamer Platz in Berlin wird ein Gebäude in der Farbe des Diabetes angestrahlt.

Seid dabei am 14. November auf www.weltdiabetestag.de 

Programm (Übersicht)

#dedoc° Diabetes Online Community

#docday° ist ein Gemeinschafts-Event, welches dazu einlädt, sich aktiv an der Gestaltung des Weltdiabetestags 2020 zu beteiligen. Dazu können sich Menschen mit Diabetes, ihre Familien und Angehörige, sowie Selbsthilfegruppen und Vereine bewerben und mitmachen. Das Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer sich und sein Thema in 5 Minuten auf der großen Bühne des Weltdiabetestags vorstellen kann. Diese Videokonferenz wird sowohl auf der offiziellen Webseite, als auch bei Facebook ausgestrahlt.

#dedoc° ist ein internationales Netzwerk von Menschen mit Diabetes, welches 2012 in Berlin gegründet wurde. Hinter #dedoc° stehen Bastian Hauck, die Dedoc Labs GmbH und ein Team engagierter Menschen mit und ohne Diabetes.