Die zweite Umfrage "Deine Diabetes Stimme" der Digitalen Allianz nimmt die Stigmatisierung der Menschen mit Diabetes Typ 2 ins Visier. Diese sehen sich im Alltag oft Vorurteilen ausgesetzt und erleben Ausgrenzung statt Verständnis und Hilfe. In der Bevölkerung ist wenig Wissen über Diabetes vorhanden.

Fast 40 % der befragten Menschen mit Typ-2-Diabetes gaben einer ersten Umfrage zufolge an, dass Menschen mit Diabetes Typ 2 in der Öffentlichkeit stigmatisiert werden. 89 % der Befragten sagten aus, dass die Öffentlichkeit nicht gut über Diabetes informiert ist. 

Diskriminierung und Stigmatisierung aufgrund von Diabetes zeigt, dass es an einer breiten Aufklärung über diese Erkrankung in der Bevölkerung fehlt.

Hier möchte die Digitale Allianz ansetzen und ruft alle Menschen mit Diabetes auf, an der zweiten E-Mail-Aktion teilzunehmen.

Dieses Mal sind die Nachrichten der Betroffenen an den Gesundheitsminister Jens Spahn, die Bildungsministerin Anja Karliczek und an Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BzgA, gerichtet.

Logo Diabetes deine Stimme

Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) unterstützt die zweite Petition, die von der „Digitale Allianz Diabetes Typ 2“, ein Bündnis aus 16 Diabetes­organisationen und Fachverlagen, ausgeht.

MACHEN SIE MIT!- hier geht es zur Petition