Das diesjährige Pfingstcamp im Norden wurde zu einem zweiten Sommercamp im Norden - mit Erfolg. Vom 22. bis 25. Juli 2021 ging es für die Jugendlichen samt Betreuer in die DJH Lübeck Am Burgtor. Hier nun sind der Bericht und viele Fotos vom Event. Alle wollen nächstes Jahr wieder dabei sein.
© Foto Thomas Witt, Gruppenbild Sommercamp 2021 in Lübeck

Die Sommerferienfahrt der DDH-M und des Zuckerschnuten e.V. fand in diesem Jahr im schönen Lübeck statt. In der Hansestadt haben die Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes ab 13 Jahren eine tolle Ferienfreizeit erlebt. 

Angekommen in der Jugendherberge wurden erst einmal T-Shirts für die Fahrt gestaltet. Mit vielen Sprayfarben konnten die Jugendlichen individuell weiße Shirts besprühen. Am nächsten Tag wurde nach einem Duell auf dem Minigolfplatz die historische Altstadt von Lübeck erkundet. Neben vielen sportlichen Aktivitäten im Kletterwald und auf dem Sportplatz, durften die Kurseinheiten zur Selbstbehauptung und Selbst­verteidigung nicht fehlen. Auch ein Besuch an der Ostsee, am Timmendorfer Strand, machte die Ferienfreizeit zu einem besonderen Ereignis. Den Abschluss krönte eine geführte Barkassenfahrt auf der Wakenitz. 

Genügend Zeit blieb aber auch für Gespräche und einen Austausch untereinander - Erfahrungen und Erlebnisse wurden geteilt. Auch wurden Themen wie Ketoazidose und Unterzuckerung in kurzen Schulungen behandelt. Während den Ferienfreizeiten haben sich enge Freundschaften und ein starker Zusammenhalt in der Gruppe gebildet. Es wurde viel gelacht, Spaß gehabt und sich immer gegenseitig geholfen. So ist es nicht verwunderlich, dass beim Abschied einige Tränen flossen.

Der Abschied fiel für alle schwer, aber umso mehr freuen wir uns auf das kommende Jahr!


Eindrücke aus dem Sommercamp in Lübeck

 


Der ausführliche Bericht zum Sommercamp in Lübeck kann hier nachgelesen werden: