Ümit Sahin lebt in Berlin, ist 38 Jahre alt, Unternehmer, und hat 2017 die Diagnose Diabetes Typ 2 erhalten. In dieser Podcast Folge Zuckerjunkies erzählt Ümit Sahin über seinen Alltag mit der Erkrankung, was er in seinem Leben jetzt anders macht, was ihn motiviert und wobei er mit sich selbst noch hadert.

Ümit Sahin hatte das Geschäft der Eltern übernommen und sich mit einem Fachhandel für Haushaltsgroßgeräte selbstständig gemacht. Kundenberatungen, Verkauf und die Auslieferungen der oft sehr schweren Geräte lassen einen geregelten Tagesablauf nicht zu.

Ümit Sahin

Mit 34 Jahren an Diabetes Typ 2 zu erkranken, war für Ümit Sahin eine Schocknachricht. In seiner Familie gibt es mehrere Fälle von Diabetes. Doch er hatte stets das Gefühl, dass es ihn nicht treffen könnte. 

Vor der Diagnose durch seinen Hausarzt spürte er die typischen Symptome eines unbehandelten Diabetes, wie vermehrter Durst, häufiges Wasserlassen und Gewichtsabnahme. Das Gefühl zu haben, dass sich etwas Gravierendes mit der eigenen Gesundheit verändert hat, machte Ümit Sahin große Sorgen. Der Arztbesuch brachte dann die Diagnose und den dringenden Appell, etwas im Leben zu ändern.

Von da an hieß es: Gesunde Ernährung, viel Bewegung, die Blutzuckerwerte beachten und regelmäßig messen, abnehmen, gesunder Lebensstil.

Super motiviert stellte Ümit Sahin seine Essensgewohnheiten um, verzichtete weitestgehend auf Kohlenhydrate, stellte die Kochrezepte auf vollwertige Zutaten um, reduzierte die Essensmenge. Er baute mehr Bewegung und Sport in den Alltag ein. Mit Erfolg, die Werte wurden besser und besser. Auch trug sein Engagement bei der Diabetes-Selbsthilfe DDH-M dazu bei, sich viel mit Diabetes auseinanderzusetzen. 

Merhaba sevgili yurttaşlar, gösteri notlarına da bir göz atın.

Ümit Sahin

Ümit Sahin

Aber der Job ließ das regelmäßige Blutzuckermessen sowie die regelmäßige Einnahme einer vollwertigen Mahlzeit fast nie zu. Die Sporttermine musste er verschieben, ging zuweilen gar nicht mehr hinging. Es gab häufiger Gründe zur Rückkehr zu den alten Gewohnheiten - nach einem Jahr war alles wie am Anfang.

Hören Sie die Podcast Folge mit Zuckerjunkie und Moderator Sascha Schworm und seinem Gast Ümit Sahin. Darin erzählt Ümit Sahin von seinem ganz persönlichen Weg, weg vom Diabetes ohne seine Vorlieben gänzlich weglassen zu müssen.

Authentisch und und empathisch schildert der junge Mann seinen Alltag mit Typ-2-Diabetes. Hören Sie rein!

Podcast von den Zuckerjunkies und DDH-M

Folge 6: Sonntag, 21.8.2022 - Ümit Sahin: "Mein Selbst muss sich ändern!"

Banner Podcast Folge mit Ümit Sahin

Quelle: Skript "Erfahrungen als junger Mensch mit Typ-2-Diabetes", Ümit Sahin 2022, gekürzt

Fotos von oben nach unten: Incebey Sahin, Rebecca Jahn, Bolko Bouché