Im zweiten Podcast der DDH-M sprechen Ernährungs­wissen­schaft­lerin Prof. Dr. Claudia Miersch und Moderator Zucker­junkie Sascha Schworm darüber, wie Menschen mit Diabetes Typ 2 eine nicht-alkoholi­sche Fett­eber gesunden können und zugleich ein gutes Diabetes­manage­ment schaffen. Der Podcast kann auch als Video angesehen und angehört werden. Im Down­load­bereich ist die Broschüre dazu.

Viele Menschen mit Diabetes haben zusätzlich auch eine nicht-alkoholische Fettleber­erkrankung. Da diese Erkrankung keine Schmerzen verursacht, wissen viele Betroffene oft nichts davon. Die Veränderungen in der Leber werden häufig erst sehr spät diagnostiziert. Dabei hängen beide Krankheits­bilder sehr eng zusammen – ohne Fettleber kein Diabetes und ohne Insulin­resistenz keine Fettleber. 

Wie entsteht eine nicht-alkoholische Fettleber?

Die Diagnose „Sie haben eine Fettleber!“ ist immer ein Schock. Selbst bei nur mäßigem Übergewicht, leicht erhöhten Blutzucker- und Blutfettwerten kann eine Fettleber vorliegen, selbst wenn Alkohol keine Rolle im Leben spielt. Auch für schlanke Menschen ist diese Diagnose kein Einzelfall. 

Fakt ist: Die Leber hat alle überschüssige Energie aus der Nahrung in den Leberzellen als Fett eingelagert, weil alle anderen Körper­speicher schon voll sind. Da das Erkrankungsbild mit einer Alkoholkrankheit nichts zu tun hat, sprechen die Mediziner von einer nicht-alkoholischen Fettleber.

Eine Fettleber kann Folge­erkrankungen nach sich ziehen, wie Leber­entzündungen bis hin zum Leberkrebs. Die wirkungsvollsten Medikamente sind hierbei Bewegung und vor allem die richtige Ernährung.

Ernährungswissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Miersch und Podcast­moderator Sascha von den Zuckerjunkies erklären im Podcast die Stadien der Fettleber­erkrankung und wie die Leber wieder entfettet werden kann. Dazu zieht Professorin Claudia Miersch aktuelle Studien heran und erläutert, worauf es in der Ernährungsweise bei einer Fettleber ankommt. Da Diabetes und die nicht-alkoholische Fettleber wie Zwillinge sind, kann mit einer gesunden Lebensweise beiden Erkrankungen der Kampf angesagt werden. 

Die gleichnamige Broschüre gibt es zum Nachlesen im Download­bereich der Webseite.

Banner der Podcastfolge 244 der Zuckerjunkies mit DDH-M

Podcastfolgen

Folge 2: Mittwoch, 6. April 2022 - Ernährung bei Diabetes Typ 2 und nicht-alkoholischer Fettleber - Achtung: Auch als Video auf YouTube hör- und ansehbar.

Folge 3: Mittwoch, 13. April 2022 - Ernährung bei diabetisch bedingter Nierenerkrankung

Dieser Podcast ist der zweite von drei Podcastfolgen und entstand in Zusammenarbeit mit den Zuckerjunkies. Der Podcast wurde filmisch aufgezeichnet.

Das Selbsthilfeprojekt wurde mit freundlicher Unterstützung der Betriebs­kranken­kassen VBU, Landesverband Mitte und Bahn BKK realisiert.

DDH-M bedankt sich bei den Zuckerjunkies und den Betriebs­kranken­kassen für die großartige Unterstützung.

DDH-M bedankt sich ebenso herzlich bei motionboard für die Realisierung der Ton- und Filmaufnahmen und die tolle Unterstützung bei der Umsetzung des Projekts.