Die Charité in Berlin sucht für eine Studie ab sofort Menschen ohne Diabetes und Menschen mit Typ-2-Diabetes zum Thema: Können Proteine und deren besondere Eigenschaften in Nahrungsmitteln gezielt zur Verbesserung des Stoffwechsels eingesetzt werden.

Bereits im November berichteten wir über eine FAIR-Studie der Charité Berlin zur Gewichtsabnahme bei Diabetes mellitus Typ 2. Es ist keine Medikamentenstudie.

Zur FAIR-Studie

Zeitgleich und themennah läuft die MOCA-Studie. Die gesuchten Teilnehmer der MOCA-Studie sollten übergewichtig sein und infolge dessen ein erhöhtes Leberfett aufweisen. Es ist keine Medikamentenstudie.

Zur MOCA-Studie
 

Für beide Studien können sich geeignete Probanden noch anmelden.

 

Ziel der MOCA-Studie

In einer aktuellen Studie werden die Wirkungen von Molkeprotein und Casein auf den Stoffwechsel und das Leberfett untersucht. Die Studie soll klären, ob Proteine und deren besondere Eigenschaften in Nahrungsmitteln gezielt zur Verbesserung des Stoffwechsels eingesetzt werden können. Dafür sollen die Stoffwechsel von Menschen mit und ohne Diabetes Typ 2 verglichen werden. 

Der Hintergrund ist die Beobachtung aus einer vorherigen Studie zu diesem Thema. Hier zeigte sich, dass der Glukagonspiegel im Körper zwischen Personen mit und ohne Diabetes unterschiedlich sein kann. Glukagon ist neben dem Zucker- und Insulinstoffwechsel entscheidend bei der Entstehung von Diabetes mellitus. In der Studie zeigte sich eine Ausschüttung dieses Hormons nach Proteinaufnahme unterschiedlich, je nach Art des aufgenommenen Proteins.

Gesucht werden

  • Frauen und Männer, Nichtraucher
  • Alter: 40-79 Jahre
  • Personen mit Übergewicht (BMI größer als 28)
  • Typ-2-Diabetes ODER keine Erkrankung

Persönliche Vorteile bei Teilnahme an der Studie:

  1. kostenlose medizinische Untersuchungen
  2. finanzielle Aufwandsentschädigung ja nach Umfang der Studienteilnahme (25 € pro Visite)
  3. bei Interesse, zusätzliche Ernährungsberatung im Rahmen der Sprechstunde

Bei Interesse zur Teilnahme an der Studie oder für weitere Informationen steht das Team der MOCA-Studie gerne bereit: diabetes@charite.de

Kontakt

Studienambulanz
Charié-Centrum Bejamin Franklin
Hindenburgdamm 30, 12203 Berlin
Tel.: 030-450 514 439
E-Mail: diabetes@charite.de