Die DDH-M hat einen Video-Erklärfilm zum Diabetes mellitus und Fußgesundheit erstellt. Prof. Dr. Ralf Lobmann, ärztlicher Direktor im Klinikum Stuttgart, geht in dem Film auf das diabetische Fußsyndrom ein und erläutert Präventions-, sowie Behandlungs­möglichkeiten.

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine der häufigsten Folge­erkrankungen bei Diabetes mellitus und weltweit der Hauptgrund für Amputationen. Daher erklärt Dr. Lobmann in dem Video die Wichtigkeit einer frühzeitigen Prävention und welche Maßnahmen eine Amputation verhindern können.

Achtsamkeit als wichtige Prävention!

Eine geeignete Vorsorge und Aufmerksamkeit für Ihre Füße hilft, das diabetische Fußsyndrom oder zumindest die Notwendigkeit einer Amputation zu vermeiden. Dazu gehört neben der guten Stoffwechseleinstellung - dem A und O jeder Diabetesbehandlung -, die regelmäßige Inspektion der Füße, der Zehen, der Zehenzwischenräume und auch der Sohlen. [...] Hören Sie auf Ihre Füße, gerade weil diese sich aufgrund der Neuropathie oft nicht so zurückmelden können, wenn eine Überlastung oder eine Schädigung vorliegt, wie es normal wäre.

Wenn Sie hier ausreichend achtsam sind, können Sie selbst gut dem diabetischen Fußsyndrom mit vorbeugen. [...] Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Diabetesberaterin zu weiteren fachlichen Informationen zu Ihrer individuellen Situation. Nutzen Sie die Diabetes-Selbsthilfe, die Ihnen mit Tipps und Unterstützung im Alltag gerne zur Seite steht.

Zitat aus dem Erklärvideo mit Prof. Dr. Lobmann

Experte Prof. Dr. Ralf Lobmann

© motionboard, Prof. Dr. Lobamnn, Ärztlicher Direktor Klinikum Stuttgart

Logo Technicker Krankenkasse

Die DDH-M hat diesen Video-Erklärfilm Diabetes und Fußerkrankungen" mit freundlicher Unterstützung der TK Krankenkasse erstellt und veröffentlicht - herzlichen Dank dafür. Für die Inhalte des Films ist ausschließlich die DDH-M verantwortlich. (2021/2022)