Klara Kaden und ihr Team bieten eine Gesprächs- und Aktivitätengruppe für Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren mit Diabetes Typ 1 in Berlin an. 

Das Projekt "Du & Diabetes" ist eine Gesprächs- und Aktivitätengruppe für Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren mit Diabetes Typ 1 in Berlin. 

Klara Kaden und ihr Team (Judith Herbst, Marianne Joseph und Ruth Benson) bieten einen geschützten Raum für sämtliche Fragen, die junge Mädchen bewegen - und manchmal auch belasten. Das Besondere ist, dass durch die Kompetenzen des Teams sowohl körperliche wie auch seelische Prozesse berücksichtigt werden können. Rat kann sich Klaras Team jederzeit bei einer Ärztin und zwei Psychologinnen des Sozialpädiatrische Zentrums der Charité holen.

Was erwartet die Teilnehmerinnen?

Über sechs Monate hinweg und im zwei-Wochen-Rhythmus wechseln sich die Gesprächsworkshops und gemeinsamen Aktivitäten ab. Die angebotenen Aktivitäten zeigen den Teilnehmerinnen, wie sich Sport bzw. länger andauernde körperliche Anstrengung auf den Körper auswirkt, und gemeinsam können so eigene Grenzen aber auch Stärken entdeckt werden. Die gegenseitige Unterstützung der Jugendlichen ermöglicht es, in der Gruppe Lösungsstrategien für schwierige Situationen zu entwickeln und sich untereinander zu helfen. Kniffe und Tricks können zwischen den Teilnehmerinnen und Betreuerinnen ausgetauscht werden, um als unüberwindbar empfundene Hürden zusammen zu bewältigen. Die Gesprächsgruppen werden als Workshops durchgeführt, sodass die Jugendlichen aktiv ihre Erfahrungen, Inhalte und Fragen zu vorbereiteten Themen besprechen können. Das Ziel ist es, den Jugendlichen Anleitung und Hilfestellung zu geben, damit sie nachhaltig einen besseren Umgang mit dem Diabetes im psychosozialen Bereich erwerben können. Weiterhin ist es von Interesse für Klara und ihr Team, das Selbstbewusstsein der Teilnehmerinnen im Einzelnen und im Rahmen des Projekts gegenüber anderen zu stärken, um diese neugewonnene Selbstsicherheit auch in der Schule beibehalten zu können. Dadurch, dass die Betreuerinnen als Selbstbetroffene in der Lage sind, schwierig erlebte Situationen rückblickend anders einschätzen zu können, bringen sie ein großes Verständnis für die aktuelle Lebenssituation der Jugendlichen mit und bieten eine helfende Hand bei der Erarbeitung eines positiven Umgangs mit dem Diabetes.

Die Anmeldung zur Teilnahme am Projekt ist ab sofort möglich. 

 

Mehr Informationen über das Projekt "Du & Diabetes" erhalten Sie hier:

    Zur ProjektseiteZur Pressemitteilung