Die "Diafüchse" sind eine Selbsthilfegruppe für Familien mit Typ 1 Diabetes in Berlin und Umgebung. Da derzeit viele Selbsthilfe-Gruppen­treffen coronabedingt ausfallen oder nur begrenzt stattfinden können, bieten die Diafüchse eine digitale Alternative. 
Logo Diafüchse

Die Selbsthilfegruppe "Diafüchse" bietet deutschland­weit Treffen für Eltern, Großeltern und Angehörige mit Kindern und Jugendlichen, die an Typ 1 Diabetes erkrankt sind. Ziel ist es, Erfahrungen auszutauschen und bei ganz alltäglichen Problemen, Sorgen und Ängsten zu helfen. Dazu gehört auch aktuelle Informationen zu teilen, um immer auf dem neuesten Wissens­stand zu sein. Aber auch Lernen, Lachen und Spaß haben darf nicht zu kurz kommen.

Derzeit finden allerdings auch bei den Diafüchsen coronabedingt keine Gruppentreffen statt. Die Selbsthilfe­gruppe hat aus diesem Grund für alle Eltern von Diabetes-Kindern kostenlose Online-Gesprächsrunden über die Zoom-Plattform eingerichtet. In Zusammenarbeit mit DDH-M sollen Eltern die Gelegenheit bekommen, im vertrauten Kreis alle Sorgen und Probleme bezüglich ihrer Diabeteskinder ansprechen zu können. 

Mehr Informationen zu den virtuellen Treffen sind auf der Diafüchse-Webseite zu finden:

Virtuelles Elterntreffen der Diafüchse


Ausstehende Termine

Elterntreff für kleine Kinder / Kitakinder mit Sandra:
12.03.2021, 19:30-21:30 Uhr
16.04.2021, 19:30-21:30 Uhr

Elterntreff für Vor- und Grundschulkinder mit Danny:
17.02.2021, 19:30-21:30 Uhr
10.03.2021, 19:30-21:30 Uhr
21.04.2021, 19:30-21:30 Uhr

Elterntreff für Kinder und Jugendliche in der Pubertät mit Sandra:
26.02.2021, 19:30-21:30 Uhr
26.03.2021, 19:30-21:30 Uhr
23.04.2021, 19:30-21:30 Uhr

Die Anmeldung zu den entsprechenden Terminen erfolgt über das Kontaktformular der Diafüchse.