Rezept September 2021: Wenn es schnell gehen soll und mit viel Gemüse, sind bunte Zucchini Spaghetti genau das Richtige. Mit einer leichten Sauce aus Olivenöl, Minze und Zitrone ist das leichte Nudelgericht gut für ein Mittagessen oder Abendbrot geeignet. Zucchini bringen eine gute Portion Eisen mit.

Wenn ihr auf der Suche nach einer schnellen und leckeren Alternative zu herkömmlichen Nudeln seid, dann sind Zucchini Spaghetti die ideale Wahl. In Kombination mit einer leichten Sauce aus Zitrone, Olivenöl und Minze und garniert mit Parmesan stellen sie ein frisches und sommerliches Abendessen dar. Neben diversen Vitaminen wie Vitamin A und C können Zucchini insbesondere mit ihrem Eisengehalt überzeugen. Dieser trägt zu einem normalen Sauerstofftransport im Körper bei, denn Eisen ist in der Lage, Sauerstoff zu binden und diesen aus der Lunge in die Extremitäten zu transportieren. Dort wird im Gegenzug Kohlendioxid aufgenommen, welches dann wiederum zurück zur Lunge transportiert und ausgeatmet wird.

Diabetes-Coaching: Geringer Kaloriengehalt

Um Kalorien einzusparen, sind Zucchini eine hervorragende Option. Bei 18 kcal pro 100g fällt sie in der Kalorienbilanz kaum auf. Da eine Diabetes Typ 2 Erkrankung häufig mit Übergewicht einhergeht, ergibt es daher durchaus Sinn, Lebensmittel mit geringer Kaloriendichte, wie die Zucchini in die Ernährung zu integrieren. Für eine Gewichts­abnahme ist ein sogenanntes Kaloriendefizit zwingend notwendig. Von einem solchen wird gesprochen, wenn mehr Kalorien verbrannt als aufgenommen werden. Ein Verzehr von Lebensmitteln mit niedriger Kaloriendichte und eine Steigerung der alltäglichen körperlichen Aktivität sorgen demnach für eine erfolgs­versprechende Bilanz. Ein Gewichtsverlust allein führt bereits zu einer Verbesserung der Nüchtern­blutzucker­werte, der Insulin­sensitivität und der Blutfett­werte. Auch unsere Bunten Zucchini Spaghetti mit Minze und Parmesan weisen pro Gericht gerade einmal 274 kcal auf und wirken somit einer Diabetes Typ 2 Erkrankung entgegen. Zusätzlich stellen sie eine optimale Ausweich­möglichkeit zu Weizennudeln dar.  

Bunte Zucchini Spaghetti mit Minze und Parmesan

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeit: Anfänger
KE: 1,1

Zutaten:

  • 1 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • ½ Pck. Minze
  •  ½ Pck. Parmesan
  •  1 Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  •  ½ Pck. Gemüsebrühe

Benötigte Küchengeräte: 

Sparschäler, Reibe „fein“

Zubereitung:

  1. Die beiden Zucchini waschen, mit einem Sparschäler oder mit viel Geduld und einem Messer in sehr feine Streifen schneiden und die Minze hacken.
  2. Zucchinistreifen und Minze in einer großen Pfanne mit dem Öl bei mittlerer Hitze anbraten.
  3. Die Gemüsebrühe mit 50 ml Wasser und Parmesan hinzugeben. Hier ist dein Gefühl gefragt!
  4. Alles ordentlich umrühren.
  5. Zum Schluss nur noch mit Salz, Pfeffer, dem Abrieb und Saft der Zitrone abschmecken und anrichten.

Guten Appetit!

Bunte Zucchini Spaghetti mit Minze und Parmesan
© Treat it, Bunte Zucchini Spaghetti mit Minze und Parmesan
durchschnittliche Nährwerte  pro 100 gPro Gericht
Brennwert235 kJ/56,5 kcal1137 kJ/274 kcal
Fett3,61 g17,53 g
- davon gesättigte Fettsäuren1,24 g6,00 g
Kohlenhydrate2,35 g11,17 g
- davon Zucker2,13 g10,13 g
Eiweiß3,04 g14,76 g
Salz0,09 g0,54 g
Eisen1,00 mg (7,16 %)4,86 mg (34,73 %)

Quelle: Treat it GmbH

Die Treat it GmbH ist Förderer der DDH-M. Geschäftsführer, Ökotrophologe und Ernährungsberater Jan Witt hält zu seinen Rezepten auch immer einen Rat oder Tipp für eine gesunde Ernährung bei Diabetes mellitus bereit. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen.