Unsere Gefäße sind unmittelbar von hohen Blutzucker­werten betroffen. Dieser Ratgeber verschafft Ihnen einen Überblick zu den Ernährungs­empfehlungen bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wie Sie Risikofaktoren senken.

Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland haben aktuell an Diabetes mellitus, davon allein 6,9 Millionen an Diabetes mellitus Typ 2 (die Dunkelziffer wird auf etwa 2 Millionen geschätzt). Die Diagnose Diabetes mellitus, insbesondere Typ 2, hat seit 1998 um ca. 38% zugenommen (altersbereinigt 24%): Jährlich kommen in etwa 500.000 Neuerkrankungen hinzu, Tendenz steigend Fazit: Knapp 10% der deutschen Bevölkerung sind an Diabetes Mellitus Typ 2 erkrankt.1

Viele Diabetiker haben nicht nur mit hohen Blutzuckerwerten zu kämpfen. Die Mehrzahl der Patienten hat gleich mehr als eine weitere Erkrankung bzw. erfüllt mehrere Risikofaktoren für weitere Erkrankungen.

Zu den häufigsten Begleit- bzw. Folgeerkrankungen bei Diabetes zählen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und eine nicht-alkoholische Fettleber.

Der Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes e.V. (DDH-M) hat in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Claudia Miersch Broschüren zu diesen Themen herausgegeben.

Broschüre zur Ernährung bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Gewebe, das von hohen Blutzuckerwerten unmittelbar betroffen ist, sind unsere Gefäße. Dies erklärt, wieso viele Menschen mit Diabetes auch unter kardiovaskulären Begleiterkrankungen leiden, denn ein hoher Blutzuckerwert hinterlässt seine Spuren. Bereits bei einem beginnenden Diabetes weisen viele Menschen Gefäßschäden auf.

Dennoch ist es für eine Lebensstiländerung nie zu spät. Mit der richtigen Ernährung und einem aktiven Lebensstil kann die Gefäßgesundheit und auch der Diabetes im hohen Maße positiv beeinflusst werden. Weiteren Folgeerkrankungen wie Durchblutungsstörungen der Beine, diabetisches Fußsyndrom oder einer diabetesbedingten Niereninsuffizienz kann damit bestmöglich vorgebeugt werden.

Dieser Ratgeber soll Ihnen einen Überblick verschaffen zu den Ernährungsempfehlungen bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Ihnen aufzeigen, wie Sie Risikofaktoren senken und damit zur Vermeidung einer weiteren Gefäßschädigung beitragen können. Die bereitgestellten Informationen sind für Betroffene von kardiovaskulären Erkrankungen und zur Prävention hilfreich.

Wir würden uns freuen, wenn diese Broschüre Sie in Ihrer Selbstwirksamkeit unterstützt, damit Sie Ihr Leben mit Diabetes gesünder und aktiver gestalten können. 

Viel Spaß beim Lesen!

Die Broschüre zur Ernährung bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist Teil der Aufklärungskampagne der Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M). Wir bedanken uns herzlich bei Ideengeberin und Autorin Dr. Claudia Miersch sowie unseren ehrenamtlichen Diabetesberaterinnen (DDG) Andrea Witt und Elena Lalama für ihre Fachexpertise. Lektor Bolko Bouché und die Grafikerinnen Stefanie Dahlhaus und Michelle Kutzner sorgten für die perfekte textliche und bildliche Umsetzung, vielen Dank dafür.

Unser besonderer Dank gilt den Betriebskrankenkassen der BKK, mit deren finanzieller Unterstützung wird dieses Projekt realisieren konnten. Im Downloadbereich finden Sie weitere Broschüren zum Thema Ernährung bei Lebererkrankungen und Ernährung bei Nierenerkrankungen.

LOGO Krankenkasse BKK Landesverband Mitte

Diese Broschüre 2021 entstand mit freundlicher Unterstützung der Betriebskrankenkasse BKK LV Landesverband Mitte im Rahmen der kassenindividuellen Förderung der Selbsthilfe.

LOGO der Krankenkasse BKK VBU

Diese Broschüre 2021 entstand mit freundlicher Unterstützung der Betriebskrankenkasse BKK VBU Verkehrsbau Union im Rahmen der kassenindividuellen Förderung der Selbsthilfe.

LOGO der Krankenkasse Bahn BKK

Diese Broschüre 2021 entstand mit freundlicher Unterstützung der Betriebskrankenkasse Bahn-BKK im Rahmen der kassenindividuellen Förderung der Selbsthilfe.

Die Informationsbroschüre ist urheberrechtlich geschützt. Sie darf jedoch beliebig vervielfältigt und weitergegeben werden, sofern der Inhalt (einschließlich des Autorenvermerks und des Urheberhinweises) vollständig und unverändert bleibt. 

Für die Inhalte der Broschüre ist ausschließlich der Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) e. V. verantwortlich.

Quelle: 1 Gesundheitsbericht Diabetes 2020, Deutsche Diabetes Gesellschaft, Kirchheim Verlag