Aktuelles von DDH-M

Neuigkeiten und Informationen über die Arbeit der Bundesorganisation DDH-M für Menschen mit Diabetes. Wir sind für Sie auf Tagungen, Veranstaltungen und Kongressen unterwegs, um Sie mit Wissen und Informationen zu versorgen. Der Bundesvorstand vertritt die Interessen der Betroffenen in Gremien wie die BZgA, das RKI und anderen gesundheitspolitischen Institutionen sowie in den Spitzenorganisationen Diabetiker-Allianz DA, BAG Selbsthilfe und Paritätischer Wohlfahrtsverband. Unsere Geschäftsstelle in Berlin ist für die Bereiche: Mitglieder-Service, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Alarmsignal Blutzuckerwert?

Der Diabetologe Prof. Andreas Fritsche vom Helmholtzzentrum München hat auf dem 1. Online-Patientenforum von diabinfo.de im Februar 2021 erläutert, dass nicht jeder Mensch mit einem erhöhten Blutzuckerwert einen Typ-2-Diabetes bekommen muss.

DDH-M fordert: 
Keine Impfpriorisierung 
nach HbA1c-Wert!

Die im Dezember 2020 verkündete Corona-Impfver­ordnung des Bundes­gesundheits­ministeriums wurde aufgrund neuer wissen­schaft­licher Erkennt­nisse geändert. Menschen mit Diabetes erhalten früher eine Impfung, wenn ihr HbA1c Wert über 7,5 % liegt. 

Virtuelles Elterntreffen der Diafüchse-Selbsthilfegruppe

Die "Diafüchse" sind eine Selbsthilfegruppe für Familien mit Typ 1 Diabetes in Berlin und Umgebung. Da derzeit viele Selbsthilfe-Gruppen­treffen coronabedingt ausfallen oder nur begrenzt stattfinden können, bieten die Diafüchse eine digitale Alternative. 

Moderne Selbsthilfe

Wir sind eine generationsübergreifend tätige Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Diabetes. Wir verbinden die klassische Selbsthilfe mit den zeitgemäßen Möglichkeiten der Kommunikation und des Informationsaustausches. Wir machen die Selbsthilfe erlebenswert – für Jeden – tagtäglich.

DDH-M für Kinder, Jugendliche und Familien

Ferien, Kurzurlaub, Abenteuer: Das alles ermöglichen wir für Kinder, Jugendliche mit Diabetes Typ 1 und die ganze Familie. Unsere Freizeiten und Ausflüge sind geprägt von sportlichen Aktivitäten, wechselnden Tagesprogrammen, gemeinsamen Erlebnissen und vom Austausch untereinander sowie altersgerechten Diabetesschulungen. Da ist für jeden etwas dabei.

Mein Sohn hat auf den Ferienfreizeiten einen selbstbewussteren Umgang mit seinem Diabetes erlernt.
Tina, Mutter von Sohn mit Diabetes Typ 1

Mal ohne Eltern wegfahren und andere Typ-1er in meinem Alter treffen und was erleben, darauf freue ich mich immer. Gemeinsam mit Freunden ist der Diabetes nicht ganz so nervig. Milo, 9 Jahre, Diabetes Typ 1

Aktuelle Projekte der DDH-M

Pfingstcamp im Norden startklar

Unser Pfingsttreffen wird dieses Jahr nach Eckernförde in Schleswig-Holstein gehen. Das wird wieder ein tolles Event für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes ab 13 Jahren. Wie immer gilt: Die Älteren helfen den Jüngeren und alle haben gemeinsam Spaß und den Diabetes gut im Griff. Schnutenpulli nicht vergessen.

  • Jugendherberge Eckernförde

Bodenseefreizeit

Das NaturFreundehaus Bodensee in Radolfzell öffnet wieder über Pfingsten seine Pforten, damit Kinder zwischen 9 und 13 Jahren mit Diabetes Typ 1 eine schöne Zeit erleben können. Die Freizeit wird von den Veranstaltern in 2021 wieder geplant. Das vorläufige Programm steht schon.

  • NaturFreundehaus Bodensee Markelfingen, Radolfzeller Str. 1, 78315 Radolfzell

Sommercamp

Auch die Jüngsten mit Typ-1-Diabetes können schon allein verreisen. Die betreute Ferienfreizeit ist für Kinder von 7 bis 12 Jahren eine gute Gelegenheit im Diabetes­management eigenständiger zu werden. Die Termine für 2021 stehen fest - die Anmeldung läuft!

  • DJH "Karl-May-Jugendherberge", Kastanienweg 1, 23795  Bad Segeberg

Digitale Selbsthilfe

Wir verbinden klassische mit digitaler Selbsthilfe. Unsere neue App DDH-M Digital bündelt Ratgeber, Neuigkeiten und Organisationen in einem Service. Jetzt runterladen und ausprobieren!

Jetzt verfügbar im App Store!

Im Google Play-Store ladenIm Apple App-Store laden
Ansicht der App DDH-M Digital