Wir sind die Diabetes-Selbsthilfe!

Wir sind die Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung im Bereich Diabetes. Wir engagieren uns politisch für die Rechte und Nöte von Betroffenen und wirken dabei ganz eng mit unseren Partnerorganisationen diabetesDE, DDG und VDBD zusammen, um jeweils die größtmögliche Kompetenz aufbieten zu können. Für die Betroffenen sind wir mit unseren fünf Landesverbänden in neun Bundesländern in Bremen, Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), Nord (Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern), Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sehr aktiv und sind in den übrigen Bundesländern durch unsere zahlreichen Regionalbeauftragten gut aufgestellt. Wir machen sowohl bundesweit als auch regional Selbsthilfearbeit.

Daneben schaffen wir auch Aufmerksamkeit für die Krankheit Diabetes mellitus und die Probleme der Betroffenen damit und stärken damit die Selbsthilfe.

Wie bieten ein weites Spektrum an Mitgliedsleistungen an. Unterstützen Sie uns! Politisches Engagement hängt ganz stark von der Anzahl der Mitglieder eines Verbandes ab, jedes Mitglied, das sich uns zuwendet, bietet uns die Möglichkeit noch mehr Gehör in der Politik zu finden! Werden Sie Mitglied, unterstützen Sie uns ehrenamtlich oder unterstützen Sie uns mit einer Spende.

diabetesDE Presseschau

(29. Juli 2016)
Die braune Ledertasche am Lenker seines Fahrrads dient für Wolfsburgs neuen Stürmer Borja Mayoral...
(29. Juli 2016)
Stundenlanges Sitzen schadet - ist aber für viele Büroarbeiter unvermeidbar. Eine neue Studie macht...
(29. Juli 2016)
Immer mehr Deutsche leiden an krankhaftem Übergewicht, heißt es im neuen Krankenhausreport der...
(29. Juli 2016)
Nächtlicher Harndrang und die daraus verbundenen Toilettengänge sind nicht nur lästig. Die Nykturie...
(29. Juli 2016)
Wissenschaftler haben erstmal weltweit Daten ausgewertet, die den Zusammenhang zwischen fehlender...
(28. Juli 2016)
Ändert sich etwas an der Behandlung, wenn ein Arzt Zuwendungen von Arzneimittelherstellern bekommt?...