Wir sind die Diabetes-Selbsthilfe!

Wir sind die Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung im Bereich Diabetes. Wir engagieren uns politisch für die Rechte und Nöte von Betroffenen und wirken dabei ganz eng mit unseren Partnerorganisationen diabetesDE, DDG und VDBD zusammen, um jeweils die größtmögliche Kompetenz aufbieten zu können. Für die Betroffenen sind wir mit unseren fünf Landesverbänden in neun Bundesländern in Bremen, Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), Nord (Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern), Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sehr aktiv und sind in den übrigen Bundesländern durch unsere zahlreichen Regionalbeauftragten gut aufgestellt. Wir machen sowohl bundesweit als auch regional Selbsthilfearbeit.

Daneben schaffen wir auch Aufmerksamkeit für die Krankheit Diabetes mellitus und die Probleme der Betroffenen damit und stärken damit die Selbsthilfe.

Wie bieten ein weites Spektrum an Mitgliedsleistungen an. Unterstützen Sie uns! Politisches Engagement hängt ganz stark von der Anzahl der Mitglieder eines Verbandes ab, jedes Mitglied, das sich uns zuwendet, bietet uns die Möglichkeit noch mehr Gehör in der Politik zu finden! Werden Sie Mitglied, unterstützen Sie uns ehrenamtlich oder unterstützen Sie uns mit einer Spende.

diabetesDE Presseschau

(27. Juli 2016)
Von 24. Mai bis 27. Mai 2017, also über Himmelfahrt nächstes Jahr, werden wir gemeinsam mit ca. 17...
(27. Juli 2016)
Jahrelang hielt sich die Mär, dass dickleibige Personen bessere Überlebensaussichten hätten als...
(26. Juli 2016)
Der Vorsatz steht: abnehmen und gesund ernähren. Wenn nur der Heißhunger ständig nicht dazwischen...
(26. Juli 2016)
Reaktive Sauerstoffspezies und der von ihnen ausgelöste oxidative Stress gelten als schädlich und...
(25. Juli 2016)
Je mehr Schritte Kinder mit einer Zuckererkrankung pro Tag gehen, desto geringer ist ihr Risiko,...
(22. Juli 2016)
Salz gibt dem Essen Geschmack, Salz konserviert. Doch etliche nehmen zu viel davon zu sich. Salz...