5 Jahre Deutsche Diabetes Hilfe - Menschen mit Diabetes

5 Jahre DDH-M

Wir sind die Diabetes-Selbsthilfe!

Wir sind die Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung im Bereich Diabetes. Wir engagieren uns politisch für die Rechte und Nöte von Betroffenen und wirken dabei ganz eng mit unseren Partnerorganisationen diabetesDE, DDG und VDBD zusammen, um jeweils die größtmögliche Kompetenz aufbieten zu können. Für die Betroffenen sind wir mit unseren fünf Landesverbänden in neun Bundesländern in Bremen, Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), Nord (Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern), Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sehr aktiv und sind in den übrigen Bundesländern durch unsere zahlreichen Regionalbeauftragten gut aufgestellt. Wir machen sowohl bundesweit als auch regional Selbsthilfearbeit. Indikationsübergreifend sind wir Mitglied in der BAG SELBSTHILFE sowie dem PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband.

Daneben schaffen wir auch Aufmerksamkeit für die Krankheit Diabetes mellitus und die Probleme der Betroffenen damit und stärken damit die Selbsthilfe.

Wie bieten ein weites Spektrum an Mitgliedsleistungen an. Unterstützen Sie uns! Politisches Engagement hängt ganz stark von der Anzahl der Mitglieder eines Verbandes ab, jedes Mitglied, das sich uns zuwendet, bietet uns die Möglichkeit noch mehr Gehör in der Politik zu finden! Werden Sie Mitglied, unterstützen Sie uns ehrenamtlich oder unterstützen Sie uns mit einer Spende.

diabetesDE Presseschau

(26. April 2018)
ORF.atDer Einfluss des Gesundheitssektors auf den Klimawandel ist beträchtlich: Rund 4,3 Prozent beträgt der Anteil am österreichischen Klimafußabdruck laut Forschern. Den größten Anteil habe die Beschaffung von Arzneimittel.
(26. April 2018)
aponet.deIn Deutschland werden im Jahr etwa 4 Millionen Vollblutspenden abgegeben. Das klingt viel, aber gerade um die Feiertage im Frühsommer und in der Ferienzeit kommt es mitunter zu Engpässen. Oft bewerben Blutspendedienste jetzt verstärkt die Termine. Doch dürfen Diabetiker überhaupt spenden? "Klares Jein", sagt Dr. med. Markus M. Müller, Facharzt für Transfusionsmedizin vom DRK Blutspendedienst.
(24. April 2018)
aerzteblatt.de

US-Forscher haben in Tierversuchen neue Hinweise darauf erhalten, warum kalorienfreie Süßstoffe nicht zwingend schlank machen und sogar schädlich sein können.

(24. April 2018)
aponet.deDiabetes-Patienten könnten davon profitieren, wenn speziell ausgebildete Apotheker sie beim Management ihrer Krankheit unterstützen. Darauf deuten zwei aktuelle Studien von Forschern der National University of Singapore hin.
(19. April 2018)
Pharmazeutische Zeitung

In wenigen Wochen beginnt der Fastenmonat Ramadan. Auch viele Diabetiker werden daran teilnehmen, manche gegen ärztlichen Rat. Eine aktuelle Leitlinie beschreibt, welche Medikationsumstellungen und weiteren Maßnahmen ­getroffen werden können, um den Blutzuckerspiegel unter ­Kontrolle zu halten. Wie kann das Fasten sicher sein und wann muss es abgebrochen werden?

(19. April 2018)
MDR.deEssen als Medizin. Die "Docs", Anne Fleck, Matthias Riedl und Jörn Klasen, alle erfahrene Mediziner, wollen mit gezielten Ernährungsstrategien Beschwerden lindern und Krankheiten sogar heilen.